Keine Erklärung unserer Krankheitsbilder ersetzt einen Besuch bei einem Fachtierarzt


Hundekrankheiten - Afterdrüsenentzündung

Unterhalb des Afters befinden sich in Analbeuteln die Analbeuteldrüsen. Um den After herum, gefinden sich die Anal- oder Afterdrüsen.

Diese Drüsen können sich bei Darmerkrankungen oder Verletzungen entzünden. Anzeichen sind sehr häufig das so genannte "schlittenfahren" der Hunde, bei welcher sie auf ihrem Hinterteil sitzend über den Boden rutschen.

Aber auch Lecken, Beißen oder Kratzen in der Aftergegend können Anzeichen für eine Afterdrüsenentzündung sein.

Im nächsten Stadium kommt es häufig zu einer Abzeßbildung, bei dem blutiger Kot ausgeschieden wird und pflaumengroße runde Anschwellungen entstehen.